Stacks Image 4
WSV 2 festigt Tabellenführung

Mit 9:4 schicken die Herren II den TTC Birkenfeld VI nach Hause. Durch den 9:2 Sieg der Herren I gegen Neuenbürg bleiben die TT'ler weiterhin ungeschlagen. Die Jugendmannschaft erkämpft sich ein 5:5 Unentschieden in Althengstett.

Lediglich mit drei Spielern konnte die Jugend beim TTF Althengstett antreten. Nichtsdestotrotz war ein Sieg die klare Devise und mit dem Gewinn des Doppels ging es schon gut los. Anschließend zeigte Mateo Ivankovic seinem Gegenspieler die Grenzen auf, wohingegen Rico Volz nicht an seine gewohnte Leistung anknüpfen konnte und mit 1:3 verlor. Da Dennis Widmann mit 3:1 gewann, ging man mit 3:3 in die zweite Einzelrunde hinein. Dort waren es abermals Mateo und Dennis, die ihre Begegnungen siegreich gestalteten und dem WSV das Unentschieden bescherten. Es wäre sogar ein Sieg möglich gewesen, doch Rico musste sich denkbar knapp mit 11:13 im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Die Herren I werden auch beim TV Neuenbürg ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegen eine stark geschwächte Mannschaft mit 9:2. In einigen Partien hatten die WSV-Spieler zwar ihre Mühe, insbesondere mit den Aufschlägen, konnten sich aber dennoch durchsetzen. Lediglich Kevin Eutinger und Jugendspieler Mateo Ivankovic, der zu seinem Debüt bei den Herren kam, mussten eine Einzelniederlage hinnehmen. Punkten konnten somit alle drei Doppel sowie Michael Metzger (2), Kevin Eutinger, Manuel Bonowitz, Edvard Neisz und Bernd Zinser im Einzel.

Für die Herren II stand am vergangenen Samstag das Heimspiel gegen Birkenfeld VI an. Nach dem Gewinn zweier Eingangsdoppel folgte die knappe 1:3 Niederlage von Markus Rothfuß. Fünf Siege in Folge von Jörg Eutinger (3:2), Jan Haag (3:1), Lena Knöller (3:2), Kevin Bonowitz (3:1) und Michael Vetter (3:1) brachten den WSV mit 7:2 in Führung. Der TTC kam zwar nochmal auf 4:7 heran aber Jan Haag (3:0) und Lena Knöller (3:1) setzten den Schlusspunkt zum umjubelten 9:4 Erfolg.